Es geht wieder los!

Am Mittwoch

20. 9. 2017

starten wir! 

Wir freuen uns auf die BEAT!-Kinder vom Vorjahr und heißen alle Neueinsteiger herzlich willkommen.

Gleichzeitig wünschen wir allen BEAT!-Kindern, die  schon in der Schule sind, das Allerbeste!

We will miss you! But we know: Yes, you can!

Ready, steady, Go! 

 Euer BEAT!-Team 

Schnupperbesuch für Neueinsteiger kostenlos! Um telefonische Anmeldung wird gebeten. Kontakt 


"Jeder Lernprozess muss unter die Haut gehen."

Neuropsychologe Gerald Hüther

"Damit im Hirn langfristig etwas verankert werden kann, muss das, was man lernen will, unter die Haut gehen. Neurobiologisch heißt das es muss zu einer Aktivierung der emotionalen Zentren und damit zur Freisetzung neuroplastischer Botenstoffe im Hirn kommen, sodass das Neugelernte in Form von neuaufgebauten Netzwerken verankert wird. Dann bleibt es lange hängen. [...] Die neuroplastischen Botenstoffe, die diese Umbauprozesse in Gang bringen, wirken wie Dünger im Hirn." (Interview im Standard 5. 4. 2017)


Er zeigt uns, wie BEAT! funktioniert:

 

25 Minuten: Gehirn aktiv (Englisch)

25 Minuten: Körper aktiv (Tennis)

25 Minuten: Gehirn aktiv (Englisch)

25 Minuten: Körper aktiv (Tennis)

 

Tim hat folgende Vorteile:

  • Ihm wird nie langweilig.
  • Er wird nie überfordert, weder körperlich noch geistig.
  • Während sein Körper aktiv ist, rastet sich sein Gehirn aus und umgekehrt.
  • Seine Emotionen werden auf vielen Ebenen angesprochen

 

Keine Fakten unterrichten, sondern Erinnerungen schaffen.

So lernen Kinder fürs Leben - und das sehr gerne!

Spannung als Gehirndoping

Motorik und Kognition

Fremdsprachen: Frühstart erwünscht


Ein Film sagt mehr als tausend Worte...

Sie finden hier u.a. einen Überblick über die BEAT!-Methode, frühen Zweitsprachenerwerb, die Wichtig-keit exekutiver Funktionen und vieles mehr. Schmökern Sie einfach mal in Ruhe durch die Artikel. 

Doch nichts sagt so viel über die Qualität eine Kinderkurses wie das Lächeln der Kinder und das Strahlen in ihren Augen... 

 

Deshalb haben wir diesen Film gemacht....



Bewegung ist die Wurzel allen Denkens.

Let the children move!


Schlag-fertig:

Ein Early Bird wird flügge

  

Nach drei Jahren BEAT! kann man eine erste Zwischenbilanz ziehen. Und die fällt sehr erfolgreich aus. Niklas Thuswald, ein Early Bird der ersten Stunde, strahlt bei der Siegerehrung der niederösterreichischen Landes-meisterschaft 2017 im Bewerb U10, wo er sich im gesamten Bewerb nur dem späteren Landesmeister geschlagen geben muss und als Vizelandesmeister vom Platz geht. Dabei schien das Match um Platz 2 schon verloren. Im dritten Satz stand es 6:9 gegen Niklas. Aber er spielte konzentriert und zuver-sichtlich Ball für Ball und warf schließlich nach dem 11:9 die Arme in die Luft.

Er kann sich behaupten - sowohl als Persönlichkeit wie auch in sportlicher Hinsicht: Ein echter Early Bird eben.

Wir sind stolz auf ihn und freuen uns mit ihm!

 

 

Niklas Thuswald (rechts)

Vizelandesmeister U10

Siegerehrung der niederösterreichischen Landesmeisterschaft U10

15. 1. 2017, Neunkirchen

 

 

Mitglied im niederösterreichischen Landeskader

Mitglied der niederösterreichischen ProKids-Group