Das war das

 

BEAT!

Sommer

Camp 2020

Vom 24. bis 28. August 2020 fand das diesjährige Sommercamp im Body Club Himberg statt. 

 

Wie immer intensiv, anstrengend, spannend, abwechslungsreich - und vor allem lustig!

 

Das große Abschlussevent, zu dem sich außer-gewöhnlich viel Publikum eingefunden hatte, fand am Freitagnachmittag bei wunderschönem Spätsommer-wetter statt, das bereits den nahenden Schulanfang ahnen ließ.

 

Das ist genau der richtige Zeitpunkt, Freude am Lernen zu bekommen, indem das Gehirn durch viel Bewegung so richtig gut durchblutet wird. Bei BEAT! ist das selbstverständlich Bewegung am Tennisplatz, wo auf sehr spielerische und altersgerechte Art die Grundlagen für gutes Tennisspiel gelegt wird.

Freude an Neuem und damit am Lernen kombiniert mit viel Bewegung, bei der man spielerisch eine interessante Sportart lernt - das ist das Erfolgsrezept von BEAT!, das bei den Kids sehr gut ankommt.

 Zu den Fotos vom Camp geht es HIER!


Und weiter geht es am Mittwoch, dem 16. September 2020 um 14 Uhr mit dem Kurs

Early Birds

für Kids von 2, 5 bis 6 Jahren!

Immer volle Power!

 

Immer mit Feuereifer dabei - die Early Birds! Bestens motiviert von Trainer Bernd geht alles leicht von der Hand - bzw. vom Schläger!

 

Unglaublich, wie schnell Fortschritte zu beobachten sind. Aber das Wichtigste ist der Spaß! 

 

 Los geht´s wieder am 16. 9. 2020!!!!

Was Hänschen lernt...

...macht ihm viel mehr Spaß und geht auch sehr viel leichter!

Früherwerb von Fremdsprachen hat sehr viele Vorteile. Ein gutes Fundament für hervorragende Leistungen auf dem späteren Bildungsweg. Näheres dazu in der BEAT!-Methode- Früherwerb von Fremdsprachen

Koordination, Balance und Konzentration...

... gute Motorik beschränkt sich nicht nur auf einen einzigen Körperteil und bildet die Basis für einen ausgewogenen Lernprozess in Gehirn und Körper

Spiel und Spaß für die Kids...

...aber die richtige Technik vom ersten Schritt und ersten Schlag an!

Gemeinsames Spiel, gemeinsamer Erfolg ...

... aber auch gemeinsames Aufräumen gehört dazu!)

Spiel, Satz und Sieg!

The Early Bird catches the BALL!

"Jeder Lernprozess muss unter die Haut gehen."

Neuropsychologe Gerald Hüther

"Damit im Hirn langfristig etwas verankert werden kann, muss das, was man lernen will, unter die Haut gehen. Neurobiologisch heißt das es muss zu einer Aktivierung der emotionalen Zentren und damit zur Freisetzung neuroplastischer Botenstoffe im Hirn kommen, sodass das Neugelernte in Form von neuaufgebauten Netzwerken verankert wird. Dann bleibt es lange hängen. [...] Die neuroplastischen Botenstoffe, die diese Umbauprozesse in Gang bringen, wirken wie Dünger im Hirn." (Interview im Standard 5. 4. 2017)

Bewegung ist die Wurzel allen Denkens.

Let the children move!